Die Pflege Ihrer biwood® Produkte:
Nie mehr Streichen oder Ölen!

Wer schon einmal Holzbeläge im Freien verwendet hat, kennt das Problem: Die empfindlichen Bodenbeläge müssen regelmäßig geölt oder gestrichen werden – und immer wieder gilt es, schadhafte Stellen auszubessern oder ganze Beläge auszutauschen.

Ganz anders die pflegeleichten biwood® Produkte aus umweltfreundlichem BPC: Im Regelfall genügt es, den Bodenbelag einfach mit klarem Wasser abzuwaschen. Zusätzlich empfiehlt sich alle ein bis zwei Jahre der Einsatz eines Hochdruckreinigers.

Bei leichten Verschmutzungen:

Die Dielen oder Fliesen immer zuerst kehren. Falls es danach noch nötig ist: Schmutz einfach mit klarem Wasser und Bürste abwaschen. Keine Reinigungsmittel nötig!

Für eine gründliche Reinigung:

Verwenden Sie dazu einfach einen gängigen Hochdruckreiniger. Achten Sie dabei auf geringen Druck, mäßige Wassertemperatur und genügend Abstand zu den Bodenbelägen.

Bei Wasserflecken:

Diese Flecken entstehen z.B., wenn Regenwasser auf ungeschützte Bereiche Ihrer Terrasse trifft und dort trocknet. Auch diese Flecken sind in der Regel mit klarem Wasser und entsprechenden Reinigungsmitteln leicht zu entfernen.

Bei hartnäckigen Flecken (etwa von Ruß, Metallstaub, Farbe oder Lack):

Diese Art Flecken beseitigen Sie einfach mit Hilfe einer Drahtbürste. Haben Ihre Dielen oder Fliesen bereits eine leichte Patina angelegt: kein Problem! Die behandelte Stelle gleicht sich farblich innerhalb weniger Wochen der restlichen Oberfläche an.

 

 

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Infos & Services

biwood® Planungstool

Einsatzbereiche

Nachhaltigkeit

Montageanleitung und Pflegehinweise

Pflegeleicht und umweltfreundlich

Mehr zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit